AfD BW | Breisgau Hochschwarzwald

AfD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Augenwischerei zu Lasten der Kommunen

27.02.2017
Der von Grüne und CDU am 22. Februar beschlossene Landeshaushalt 2017 wird als ein „Haushalt ohne neue Schulden“ gepriesen. Das ist aber Augenwischerei zu Lasten der Kommunen. Ohne zusätzliche Schulden kommt der Landeshaushalt nur aus, weil das Land die Kommunen im Stich lässt. So schiebt der Landkreis (...)

Artikel 20 GG und Artikel 116 GG

26.02.2017
AUSSAGE DER FRAU MERKEL: „Deutscher ist, wer hier lebt.“ (Merkel – CDU/25.02.2017) DAS IST FALSCH, DAS STIMMT NICHT. PRÄAMBEL Im Bewusstsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen, von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft (...)

Grüne Verkehrspolitik

24.02.2017
Bad Schönborn, 24. Februar 2017/HN Grüne Verkehrspolitik Oder wie man den Feinstaub nutzt, um die Freiheit der Bürger wieder ein bisschen einzuschränken Natürlich ist es die Lage von Stuttgart und eine falsche Verkehrspolitik, die Schuld trägt am ganz gefährlichen und gesundheitlich sehr bedenklichen Feinstaub. In (...)

Was ist Plagitik

15.02.2017
Was ist Plagitik? Im Ergebnis ist Plagitik eine saubere gelungene Oppositionsarbeit. Wir von der AfD können das, und offensichtlich schon jetzt und mit Punktlandung. Wir verdienen das Vertrauen der bürgerlichen Mitte ganz sicher. Die jetzige Gesetzesänderung ist genau das, was ich am 17.11.2016 bei Frau Maybritt Illner im ZDF vor einem (...)

Der etablierte Martin Schulz und das Establishment um Angela Merkel

10.02.2017
Eine beurteilende Betrachtung Die politischen Grenzen, so behaupten immer mehr Bürger, verlaufen nicht mehr zwischen links und rechts, sondern „Etablierten – Selbstgefälligen“ und „Nichtetablierten – Erneuerern“. Zwischen Volk und Politik findet derzeit eine zunehmende Entfremdung statt. Dafür trägt (...)

Bundestags-Listenkandidat Joachim Senger für mehr Trump und weniger SPD

01.02.2017
Joachim Senger, am 31. Januar in Breisach. (Bild V.K.)[/caption] Joachim Senger, auf dem Landesparteitag vom 21. Januar in Nürtingen für die Bundestagswahlen auf Listenplatz zwölf nominiert, war Ende Januar - auf Einladung der AfD-Kreistagsgruppe und des Ortsverbandes Breisach - zu Gast in der Münsterstadt am Rhein. (...)

In eigener Sache: Ein Amt weniger ist mehr

26.01.2017
Liebe Freunde der AfD, seit Juni 2013 bin ich Sprecher des Kreisverbandes Breisgau-Hochschwarzwald, seit Mitte 2014 auch Vorsitzender der AfD-Kreistagsgruppe, jüngst noch Direktkandidat im Wahlkreis Freiburg; Familie habe ich auch und beruflich möchte ich mich weiterentwickeln. Die Arbeit im Kreisvorstand selbst ist im wachsenden Kreisverband, der (...)

Politische Kampagnen der Badischen Zeitung

11.01.2017
Politische Kampagnen der Badischen Zeitung und anderer Medien Von Harald (...)

Der AfD gehört die Zukunft!

08.01.2017
Eine Standortbestimmung Harald Kraus[/caption] Vorbei ist die Zeit, als es in der alten Bundesrepublik ein „Drei-Parteiensystem“ gab. Die zwei großen Volksparteien CDU und SPD sowie die kleinere FDP, welche durch geschicktes manövrieren es immer wieder schaffte an nahezu allen Bundesregierungen in Nachkriegsdeutschland beteiligt zu (...)

Neujahrsempfänge mit Blick auf das Erstarken von Trump und Co

08.01.2017
Auf den Neujahrsempfängen der Gemeinden im Landkreis wird derzeit viel zurückgeblickt und das Beste für 2017 gewünscht.  Dabei scheint das gute Abschneiden der AfD zur Landtagswahl 2016 nach Antworten zu verlangen. In Lenzkirch etwa, so bemerkte Bürgermeisterstellvertreter Johannes Metzger (CDU) laut BZ vom 7. Januar, sei ein (...)

2017 wird ein Schicksalsjahr für Deutschland

01.01.2017
Sprecher des AfD-Bundesverbandes und der Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg, Prof. Dr. Jörg Meuthen. Im Kern geht es um die Frage, ob wir Deutschen es weiter zulassen, dass eine vollkommen aus den Fugen geratene Politik des Irrsinns die Zukunft unseres Landes gefährdet - oder ob wir uns mit dem einzigen legitimen Mittel, das es in (...)

2016 - zwischen bunter Republik und AfD-blau

28.12.2016
Das Jahr 2016 wird für den Steuerzahler nicht nur teuer, sondern auch für Deutschland immer bedenklicher. Statt die zunehemende Schieflage zu hinterfragen, wird weiter die bunte Republik ausgerufen. Kein Wunder, das AfD-blau, das für mehr Rechtsstaatlichkeit und Realitätssinn steht, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Die (...)