AfD BW | Breisgau Hochschwarzwald

AfD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Jetzt anmelden zur Veranstaltung mit Frauke Petry im Breisgau

07.03.2016
Anmelde-E-Mail: petry.breisgau@afd-bw.de Frau Dr. Frauke Petry kommt am Samstag, den 12. März, 16 Uhr (Einlass 15 Uhr) zu einem Vortrag in den Breisgau, nach Breisach. Die letzten Veranstaltungen mit unserer Bundessprecherin sind auf ein so großes Interesse gestoßen, dass zum Teil mehrere hundert Personen aus Platzmangel keinen Einlass mehr erhielten. (...)

Viel Beifall für Jörg Meuthen in Bad Krozingen

01.03.2016
[caption id="attachment_4445" align="alignleft" width="480"] Jörg Meuthen (Bildmitte) am 28. Februar im BZ-Gespräch in Bad Krozinger Kurhaus.[/caption]                   Die Badische Zeitung hatte am 28. Februar AfD-Spitzenkandidat Jörg Meuthen zu einem öffentlichen (...)

Drei Kandidaten aus dem Breisgau-Hochschwarzwald

28.02.2016
[caption id="attachment_1508" align="alignleft" width="150"] Andreas Juschkat[/caption] [caption id="attachment_4031" align="alignleft" width="150"] Volker Kempf[/caption] [caption id="attachment_4087" align="alignleft" width="150"] Dr. Wolfgang Ott[/caption]             Sehr geehrte Damen und (...)

Frauke Petry kommt in den Breisgau

19.02.2016
Eine Wahlkampfabschlussveranstaltung mit der AfD-Bundessprecherin Frauke Petry findet am 12. März im Breisgau statt. Dabei passt der Veranstaltungsort Breisach symbolisch zu einem Auftritt einer AfD-Spitzenpolitikerin. Denn in Breisach gab es 1950 einmal eine Probevolksabstimmung. Das betraf damals ein Gebilde, wie es heute Europäische Union heißt und (...)

Es gibt keine Alternative zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung

18.02.2016
PRESSEMITTEILUNG der AfD Breisgau-Hochschwarzwald und ihrer Kreistagsgruppe vom 17. Februar 2016 anläßlich der Berichterstattung vom 17. Februar 2016 in der Badischen Zeitung über geplanten Widerstand gegen eine Veranstaltung mit Frauke Petry in Breisach:  Die Alternative für Deutschland (AfD) Breisgau-Hochschwarzwald und ihre Kreistagsgruppe (...)

Sie haben die Wahl: Merkels "Willkommenskultur" oder Grenzkontrollen

01.02.2016
Offiziell kamen 2015 1,1 Millionen Migranten nach Deutschland - mit Dunkelziffer gerechnet dürften es an die 1,5 Millionen sein. 2016 geht es gerade so weiter mit Merkels "Willkommenskultur", von ein paar eher kosmetischen Änderungen abgesehen. In dieser Situation fordert die AfD die nationalen Grenzen Deutschlands zu kontrollieren und zu sichern. Das ist (...)

Spitzenpolitiker mit unsinnigen Wortgefechten

03.01.2016
[caption id="attachment_4087" align="alignleft" width="225"] Dr. Wolfgang Ott[/caption] Es erschüttert mich, zu welchen verbalen Peinlichkeiten sich der deutsche Vizekanzler Gabriel und der Finanzminister Schäuble haben hinreißen lassen. Mit inhaltsleeren abgedroschenen Stereotypen (Gabriel: Geistige Brandstiftung) und Beleidigungen (Schäuble: (...)

Leserbrief zu „Kopf an Kopf-Uneinigkeit im Umgang mit der AfD“ in Der Sonntag vom 03.01.2016

03.01.2016
Es ist mehr als erstaunlich, in welcher gelebten Selbstherrlichkeit führende Politiker von CDU,SPD und Grünen Grundrechte und Grundprinzipien unser Demokratie glauben, außer Kraft setzen zu können. Wie sonst sind die Äußerungen der Baden-Württembergischen Regierungsparteien zu deuten, ob sie an Podiumsdiskussionen mit (...)

Regionalrätin Steffi Focke für weniger Windkraft und mehr Pumpspeicherkraftwerke

01.01.2016
[caption id="attachment_3352" align="alignleft" width="150"] Steffi Focke[/caption] Regionalverbandspräsident Otto Neideck spricht nach Angaben von "Der Sonntag" vom  27. Dezember 2015 von einer traurigen Bilanz der Aufstellung von Windkraftanlagen im Land, da das bis 2020 von der Landesregierung gesetzte Ziel, 1.200 Anlagen zu errichten, in weite (...)

Leserbrief 13.11.2015 Zick-Zack-Kurs der Regierung

13.11.2015
Es ist schon sehr erstaunlich, wie unsere Regierung über einen schlingernden „Zick-Zack-Kurs“ letztendlich auf Lösungen zurückgreift, die bereits vor Wochen und Monaten, damals von der AfD vorgebracht und gefordert, hätten ergriffen werden können. Diese AfD-Forderungen wurden damals allerdings als fremden- und (...)

Zwischenbericht zum Fall Alessio

24.10.2015
                                  Der Fall eines durch seinen Stiefvater getöteten Lenzkircher Jungen Alessio, der sich in einem Kinderschutzverfahren des Jugendamtes im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald befand, wirft auch für Kreistagsmitglieder viele Fragen (...)

Leserbrief zum Münstereck von Uwe Mauch „Flüchtlinge in Freiburg – Die Dimension wird erkennbar“ vom 14.10.2015

14.10.2015
Die lange erkennbare, aber leider von Politik und Medien ignorierte Dimension der selbstgemachten Flüchtlingskrise ist nun bittere Realität geworden. Fehlendes Perspektivdenken hat nun zu einer für die mehr als zahlreichen Antragsteller als auch für die einheimischen Freiburger und Breisgauer zu einer unerträglichen, weil nun (...)