AfD BW | Breisgau Hochschwarzwald

AfD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Sind wir AfD`ler Populisten?

30.01.2018
Eine selbstkritische Betrachtung  Im Wort „populus“ findet man die Quelle der Wörter populistisch und Populist. Die altehrwürdigen Lateiner bezeichneten damit „das Volk“. Heute verwenden große Teile der Medien diese Begriffe mit der verdeckten Absicht, Überzeugungen und Anschauungen, welche man nicht (...)

Kommunal- und Kreistagswahlen 2019

29.01.2018
Die AfD ist ursprünglich auf Grund der zahlreichen Gesetzes- und Vertragsbrüche im Zuge der Eurokrise gegründet worden. Entsprechend ist die AfD mit europäischen und bundesweiten Themen zu den Wahlen angetreten. Bei der ersten Bundestagswahl ist die AfD im Herbst 2013 und ein halbes Jahr nach der Gründung nur knapp an der 5 % (...)

Offener Brief eines Neuenburger Großvaters

26.01.2018
An die zwei Einbrecher in ein Anwesen in Neuenburg in der Nacht vom 25.zum 26.Januar 2018 Als Opa meines bestohlenen Enkels David möchte ich Ihnen, den Motorraddieben, die Möglichkeit einräumen, sich ein Bild über die Folgeerscheinungen Ihres Handelns zu machen. Ich möchte, dass Sie sich nicht nur über den kurzzeitigen (...)

Reginalverband Südlicher Oberrhein - Windkraftnutzung 19 mal Vorrang

26.01.2018
Satzungsbeschluss zum Regionalplankapitel Windenergie des Reginalverbandes Südlicher Oberrhein: P19 mal Vorrang für die Windkraftnutzung - auch am Gschasikopf Um den kompletten Satzungsbeschluss zu lesen, klicken Sie auf diesen (...)

Reblandkurier: 3 Fragen an die Landrätin

25.01.2018
Gesendet: Donnerstag, 25. Januar 2018 um 21:09 Uhr Von: Achim Hausen An: redaktion.reblandkurier@wzo.de, verlag@wzo.de, rischmueller@wzo.de Cc: vorstand afd Kreisvorstand Betreff: Drei Fragen an... Landrätin -     Achim Hausen stellvertr. Sprecher des AfD Kreisverbandes Breisgau-Hochschwarzwald       (...)

VIDEO: Rede am 24.01.2018 im Landtag von Baden-Württemberg zum Gesetz zur Änderung des Polizeigesetzes und zur Änderung des Landesgebührengesetzes

24.01.2018
Sehr geehrte Medienvertreter, sehr geehrte Damen und Herren,   nachfolgend das Video zu meiner Rede am 24.01.2018 im Landtag von Baden-Württemberg zum Gesetz zur Änderung des Polizeigesetzes und zur Änderung des Landesgebührengesetzes: https://www.youtube.com/watch?v=45yNscWuXpc&t=14s Bei Fußballspielen kommt es immer (...)

+++ Fußballgebühren: AfD steht auf Seiten der Vereine +++

24.01.2018
Sehr geehrte Medienvertreter, sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgende Pressemitteilung zu Ihrer Information und mit der Bitte um Publikation. Pressemitteilung 24.01.2018  Fußballgebühren ________________________________________________________________________ Stuttgart, 24.01.2018. Die AfD lehnt den Vorstoß der SPD-Fraktion ab, (...)

AfD von Sudetendeutschem Tag ausgeschlossen

16.01.2018
Aus Info Direkt vom 15.01.2018: http://info-direkt.eu/2018/01/15/afd-von-sudetendeutschem-tag-ausgeschlossen Offener Brief von Stephan Protschka, AfD AfD von Sudetendeutschem Tag ausgeschlossen 15.01.2018 Bild: Stephan Protschka / Facebook Am Freitag hat die Sudetendeutsche Landsmannschaft die Anfrage der Alternative für Deutschland (AfD) beim (...)

Sexueller Missbrauch - Rechtsstaat für wen?

16.01.2018
Sexueller Missbrauch - Rechtsstaat für wen? Hier, wie in vielen anderen Fällen, agiert der Rechtsstaat, wenn man ihn in solchen Bereichen überhaupt so nennen darf, als Rechtsstaat für Täter und die, die es werden wollen. Er agiert nicht für Opfer und für die, die es durch solche Entscheidungen in Kauf zu nehmen gilt. Der (...)

Ergebnisse der Sondierungsgespräche von CDU, CSU und SPD

14.01.2018
Die Finale Fassung der Ergebnisse der Sondierungsgespräche von CDU, CSU und SPD finden Sie (...)

Schwerer sexueller Mißbrauchsfall

13.01.2018
Januar 13, 2018   Nach bisherigem Kenntnisstand zeigt der erschütternde Fall des schweren sexuellen Kindesmißbrauchs an einem neunjährigen Jungen im Zusammenhang mit einem Pädophilenring, dass das Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald mit dem Gang vor die Familiengerichte seine Schutzmöglichkeiten sehr ernst genommen und (...)

Titanic - oder wie man sich den Journalistenruf ruiniert

28.12.2017
Im November 2017 täuschte eine Gruppe Mitarbeiter des Magazins Titanic wahrheitswidrig vor, als Pressevertreter den Kontakt zu den im Gebäude befindlichen Politikern suchen zu wollen. Unter der Vorspiegelung dieser presserechtlich nicht zu beanstandenden Handlung ließen sie sich eine Tages-Akkreditierung ausstellen. Im Gebäude der (...)