AfD BW | Breisgau Hochschwarzwald

AfD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Optimismus ist kein politisches Konzept

16.11.2016
[caption id="attachment_2478" align="alignleft" width="225"] Landratsamt[/caption] Auf der Kreistagssitzung vom Montag, den 14. November, stellte die Landrätin den Haushaltsentwurf für 2017 vor. Dieser stand selbst nicht zur Diskussion, dafür das abgeschlossene Haushaltsjahr 2015, der Gelegenheit bot über Folgerungen nachzudenken. Die Badische (...)

Jammern hilft nicht weiter

02.11.2016
„Rebellische Kommunen“ titelt die südbadische Wochenzeitung „Der Sonntag“ am 30. Oktober. Es geht um die Rekordsteuereinnahmen des Landes Baden-Württemberg, während die Kommunen mit wachsenden Schuldenbergen zu kämpfen haben. Allein für sogenannte Flüchtlingsunterkünfte gab Freiburg 60 Millionen Euro aus, der Landkreis (...)

Hausmusik und Beratungsstellen sind keine Antwort auf politische Probleme

23.10.2016
Auf einer Breisacher Podiumsdiskussion vom 19. Oktober 2016 über die AfD wurde der Vorschlag unterbreitet, für die Ängste der Bürger  vor den Folgen der Merkelschen Zuwanderungspolitik Beratungsstellen einzurichten. Gemeinderäte zeigten sich offen für diesen Vorschlag. Massenzuwanderung sei schließlich kein Problem und kein Kostenfaktor. Den (...)

Podiumsdiskussion nach AfD-Erfolg in Breisach / Rätselraten über den richtigen Umgang

22.10.2016
"Populisten sind jene Menschen, die einen Spaten einen Spaten nennen und eine Katze Katze nennen!" (William Shakespeare) [caption id="attachment_2195" align="alignleft" width="225"] Europa greift nach den Sternen (Skulptur vor dem Rathaus in Breisach).[/caption] Das gute Abschneiden der AfD zur Landtagswahl in Breisach mit knapp 16 Prozent in der (...)

AfD Verbund Breisgau-Süd /Markgräfler Land gegründet

10.10.2016
Martina Böswald und Harald Kraus zu Sprechern gewählt (v.l.) Grehard Just, Uwe Engmann, Harald Kraus, Liselotte Schultze, Nico Ott, Martina Böswald, Sabine Ott, Bertram Perathoner. Im Rahmen einer gut besuchten Versammlung hat sich der Verbund gegründet. Nach der erforderlichen Wahl eines Versammlungsleiters (Ralf Muckenhirn) und (...)

Ein Weinland braucht keine Schnapsideen

26.09.2016
Auf einem Weinfest mit einem kleinen Mädchen spazieren und auf eine Weinpinzession oder Weinkönigin zu stoßen, ihr sogar die Hand schütteln zu dürfen, da funkeln die kleinen Kinderaugen. Der Tag ist gerettet. Nur Julia Klöckner (CDU) verfolgt höhere Ziele, sie empfiehlt Weinköniginnen zum Beispiel in Weinbotschafterinnen umzubenennen. Kleinen (...)

Leserbrief zu „Merkel räumt Fehler ein“ vom 20.09.2016

20.09.2016
Frau Merkel gesteht nach mehr als einem Jahr Fehler in der politischen Bewertung und Handlung im Zusammenhang der damals nicht existenten Migrationspolitik ein. Das lässt allerdings nicht den Schluss eigener Erkenntnis und nun endlich aktiven politischen Handelns zu. Vielmehr festigt sich der Eindruck, dass Frau Merkel zu dieser Aussage nur unter dem (...)

Leserbrief zum Leitartikel von Katja Bauer vom 07.09.2016: „AfD in den Landtagen : Demokratie als billige Nummer“

07.09.2016
Das mediale Interesse an der AfD scheint immens. Der Auftritt der AfD-Landtagsabgeordneten Muhsal im thüringer Landtag im Niqab erfährt eine höhere Wertigkeit als der „Stinkefinger“ unseres Vizekanzlers Gabriel in der deutschen Öffentlichkeit. Selbst die in der Vergangenheit wie auch die gegenwärtigen (...)

Immer wieder Jobwunder-Märchenstunde

13.08.2016
Der Tagesspiegel "Ein echter Jobmotor" von Bernhard Walker, Badischen Zeitung vom 12. August, reiht sich in eine Vielzahl von medialen Märchenstunden ein, die unkontrollierte Massenzuwanderung führe zu einem Jobwunder. Dazu ein Leserbrief-Kommentar von Detlef Stark, Bad (...)

Frauke Petry, gut beraten

13.08.2016
Im Juni wechselte Michael Klonovsky vom FOCUS zum publizistischen Berater der AfD-Sprecherin Frauke Petry. Das brachte immer wieder Journalistenkollegen auf die sprichwörtliche Palme. Warum nur? Geboren wurde Klonovsky 1962 im Erzgebirge, aufgewachsen in Ost-Berlin, gelernter Maurer, Gelegenheitsarbeiter bis zur Wende, danach fand er den Weg zum (...)

Es ist an der Zeit, sich wieder „Freiheit statt Sozialismus“ auf die Fahnen zu schreiben

11.08.2016
[caption id="attachment_4927" align="alignleft" width="350"] AfD-Aufkleber.[/caption] Die DDR ist untergegangen, aber ihr ewiger Kampf gegen den „Faschismus“ lebt. Zur Erinnerung: Jede vom SED-Sozialismus abweichende Meinung wurde als „faschistisch“ oder „reaktionär“ gebrandmarkt und entweder mit beruflichen Nachteilen oder gleich mit (...)

Leserbrief zu: Steinmeier bezeichnet Trump als „Hassprediger“ vom 06.08.2016

06.08.2016
Es darf die Frage gestellt werden, was sich Herr Steinmeier dabei gedacht hat? Wir sind es ja durchaus gewohnt, dass insbesondere Angehörige unserer Regierungsparteien, da eigene Kreativität abhanden gekommen ist, politisch Oppositionelle mit inhaltsentleerten Sterotypen überziehen. Die jetzige „Verbalentgleisung“ ist wohl ein (...)