AfD BW | Breisgau Hochschwarzwald

An der Zeit nach Fessenheim wird weitergearbeitet

An der Zeit nach Fessenheim wird weitergearbeitet


Der französische Umweltminister Sébastien LECORNU kam am 12. April zu einem Besuch in den Gewerbepark Eschbach und traf sich dort mit der Landrätin, mit Mitarbeitern des Landratsamtes, einigen Kreisräten und Vertretern der Industrie- und Handelskammer. Deutlich wurde durch die Ausführungen des Ministers, Frankreich macht ernst mit Impulsen für die Region um Fessenheim für die Zeit der Stilllegung des dortigen AKW.


Schon länger gab es auf deutscher Seite Szenarien den Gewerbepark Eschbach unter Einbeziehung der anderen Rheinseite zu gestalten. Aber Frankreich plant mehr, die Energiestruktur soll neue Impulse bekommen, die Infrastruktur mit einer Eisenbahnlinie Freiburg – Breisach – Colmar ebenfalls; auch für die Gewerbeschule Breisach gibt es Planspiele für Erweiterungen und Kooperationen. Das Areal in Fessenheim selbst, das solle man noch für sich behalten, so der Minister augenzwinkernd, sei als Kompetenzzentrum für den Abbau von AKW in Planung.


Es ist wie so oft in der Geschichte: Lange ist die Situation wie verfahren. So war die Aussicht auf eine Bahnbrücke bei Breisach wegen fehlenden politischen Willens mangelhaft, in vielen kleinen Schritten und einem weiten Zeithorizont musste gedacht werden. Nun ist klar vernehmbar und als Stimmung spürbar, es hat sich etwas um 180 Grad gedreht; auf einmal kann alles gar nicht schnell genug gehen und noch weitreichender geplant werden als zuvor kühn angedacht. Es steht eine spannende Zeit bevor für die Region Elsass und den Breisgau. Politik wird damit wieder gestalterisch in Fragen, die sich weitgehend in Diplomatie erschöpfte. Wo Idealismus und Schnelligkeit sich die Hand geben, müssen im Detail die Dinge aber auch hinterfragt werden, etwa bei den energetischen Alternativen. Auch das ist Aufgabe auf deutscher Seite in einer binationalen Task-Force über problematische Erfahrungen etwa mit der Windkraft zu berichten, die andere nicht erst machen müssen. 


 


Volker Kempf, Vors. der AfD-Kreistagsgruppe


 


Weitere Beiträge

Strafanzeige wegen Volksverhetzung gegen den SPD Kreisverband !

15.04.2018
Der AfD-Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald hat durch seinen stellv. Sprecher Achim Hausen, im Namen des Vorstandes und juristisch Unterstützt von Frau Martina Böswald bei der Staatsanwaltschaft Freiburg Strafanzeige wegen Volksverhetzung, § 130 Strafgesetzbuch gegen die SPD Breisgau-Hochschwarzwald, vertreten durch Kreisvorsitzende, Frau (...)

Vorstandswahlen des Doppelortverbandes March-Umkirch

13.04.2018
Am Freitag, den 13.4.2018 wurde in March-Hugstetten die turnusmäßige Neuwahl des Vorstandes (früher Sprecher) des Doppelortsverbandes March-Umkirch in einer Mitgliederversammung abgehalten. Bestätigt in der Funktion der beiden Vorsitzenden wurden Rozalia Hoffmann und Achim Hausen. Als stellvertretende Vorsitzende wurde Frau Antia (...)

Wohlfeile SPD-"Mahnwache gegen Faschismus"

10.04.2018
Am 23. 3. 2018 hielt die SPD in Ihringen eine "Mahnwache gegen Faschismus" ab und gedachte der letzten freien Rede des SPD-Vorsitzenden Otto Wels vor genau 85 Jahren im Deutschen Reichstag. Freie Rede? Wegen der Verfolgungen durch die Nationalsozialisten konnten nur noch 94 SPD-Abgeordnete im Reichstag anwesend sein - eine Zahl, die in der (...)

Lobbyregister: AfD-Berg bietet Grünen-Sckerl Zusammenarbeit an

09.04.2018
Sehr geehrte Medienvertreter, sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgende Pressemitteilung zu Ihrer Information und mit der Bitte um Publikation. Pressemitteilung  09.04.2018 Lobbyregister Angebot an Sckerl +++ Lobbyregister: AfD-Berg bietet Grünen-Sckerl Zusammenarbeit an +++ Stuttgart, 09.04.2018. Lars Patrick Berg, AfD-Abgeordneter im (...)

Quo vadis, AfD? Wohin gehst Du, AfD?

08.04.2018
Quo vadis, AfD? Wohin gehst Du, AfD? Wer hätte das gedacht – gerade einmal fünf Jahre jung und in vierzehn, demnächst allen Landtagen sowie im Bundestag mit über 90 Abgeordneten vertreten. Die Alternative für Deutschland! Spätestens die Bundestagswahl im September 2017 hat eine Repräsentations- und (...)

Ausbau der B 27: Minister Hermann von der AfD getrieben?

06.04.2018
Die B 27 ist völlig überlastet. Verkehrsteilnehmer und Anwohner – vor allem in Endingen und Erzingen – leiden seit rund einem halben Jahrhundert unter diesem Zustand. Nach langem Warten wurde der Bau einer Ortsumfahrung in den Bundesverkehrswegeplan 2030 aufgenommen. Doch seit dieser Bekanntgabe ging nichts voran. Am 12. März 2018 (...)

Berg/Herre: Personalmangel in der Justiz? Verfahren und offene Fälle nehmen zu

05.04.2018
Pressemitteilung, 5. April 2018 +++ Personalmangel in der Justiz? Verfahren und offene Fälle nehmen zu +++ Schon jetzt fehlen rund 2000 Richter und Staatsanwälte in Deutschland. Davon ist der Vorsitzende des Richterbundes überzeugt. Medien berichteten zudem, dass eine Pensionierungswelle auf die Justiz zurollt. Die AfD-Abgeordneten Stefan (...)

Messerattacken in Baden-Württemberg - Bestandsaufnahme ist überfällig

03.04.2018
Sehr geehrte Medienvertreter, sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgende Pressemitteilung zu Ihrer Information und mit der Bitte um Publikation. Messerattacken in Baden-Württemberg -  Bestandsaufnahme ist überfällig Stuttgart, 03.04.2018. In jüngster Zeit mussten die Bürger im Land von zwei entsetzlichen Messerangriffen in (...)

Innere Sicherheit in Baden-Württemberg nicht mehr gewährleistet

28.03.2018
Sehr geehrte Medienvertreter, sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgende Pressemitteilung zu Ihrer Information und mit der Bitte um Publikation. Pressemitteilung 28.03.2018 +++ Berg: Innere Sicherheit in Baden-Württemberg nicht mehr gewährleistet +++ Stuttgart, 28.03.2018. Als „nicht mehr für alle Bürger (...)

Rücktritt Strobls löst Probleme nicht

21.03.2018
Sehr geehrte Medienvertreter, sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgende Pressemitteilung zur heutigen Debatte im Landtag zu Ihrer Information und mit der Bitte um Publikation. Ein Video folgt noch. *** *** ****** *** ****** *** ****** *** ****** *** *** Lars Patrick Berg MdL: Rücktritt Strobls löst Probleme nicht Stuttgart, 21.03.2018. (...)

Asylanträge aus Georgien: Berg sieht „Scheingefecht

19.03.2018
Sehr geehrte Medienvertreter, sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgende Pressemitteilung zu Ihrer Information und mit der Bitte um Publikation. Pressemitteilung  19032018 Georgische Asylbewerber +++ Asylanträge aus Georgien: Berg sieht „Scheingefecht“ +++ Stuttgart, 19.03.2018. Als ein „Scheingefecht“ stufte der (...)

AKW Fessenheim 2019 am Ende?

14.03.2018
Das AKW Fessenheim soll wahrscheinlich 2019 stillgelegt werden. So war es auf der Kreistagsausschußsitzung für grenzüberschreitende Zusammenarbeit am 12. März 2018 aus erster Hand aus Frankreich zu erfahren. Die Beschlussvorlage dazu sollte zum Ausdruck bringen, dass das diesseits des Rheines begrüßt wird. Allerdings fehlte (...)