AfD BW | Breisgau Hochschwarzwald

Wertvolle Zeit ungenutzt vertan


Leserbrief zu Artikeln zur Coronakrise vom 11.03.2020.


Es ist wertvolle Zeit ungenutzt vertan worden


In den vielfältigen Artikeln vom 11.03.2020 wird die Schwerfälligkeit in der Herbeiführung wichtiger Entscheidungen in unserem föderalen Staat deutlich. Um wieviel schwerer fallen dann wichtige Entscheidungen in der Ideologie eines grenzenlos offenen Europas. Die Politik des grenzfreien Europas hat seine biologische Grenze durch das Coronavirus aufgezeigt bekommen! Die bisher eher als Reaktion als Präventivaktion durchgeführten Maßnahmen in Deutschland scheinen nicht wirklich die gewünschte Nachhaltigkeit zu haben: Deutschland liegt laut WHO am 11.03.20 an weltweit 7.Stelle der Erkrankungsfälle! Seit 04.03. hat sich Erkrankungszahl versechsfacht.In der Terminologie werden von den verantwortlichen Personen zwei wichtige Begriffe verwechselt: Erkrankte werden als Infizierte erklärt. Tatsächlich sind Erkrankte auch Infizierte, doch die symptomfreien, noch gesunden Infizierten sind die Infizierten in unbekannter Zahl, die ungewollt und unbemerkt die Infektion weitertragen können.


Mir unerklärlich ist das offensichtliche Ziel, die Infektionsketten nur zu verzögern. Sollte es nicht das erklärte Ziel sein, die Infektionsketten zu unterbrechen? Da die Infektion ausschließlich von Mensch zu Mensch stattfindet, kann nur eine zeitlich befristete Stilllegung des öffentlichen Lebens die Infektionsketten weitestgehend unterbrechen. Auch unter dem hohen Preis wirtschaftlicher Rezession muss die Gesundheit und das Leben der Menschen im Vordergrund stehen. Frau Merkel als auch Herr Spahn haben heute geradezu eine apokalyptische Vision erklärt: 70% der Menschen in Deutschland werden erkranken. Bei 83 Mio. Menschen werden ca. 58 Mio. betroffen sein. Aus einer durchschnittlichen momentanen weltweiten Sterblichkeitsrate von 3,6% würden dann 2,09 Mio. Todesfälle resultieren. Selbst bei einer optimistischen Sterblichkeitsrate von nur 0,5% würden ca. 290.500 Sterbefälle zu beklagen sein. Da bisher weder Impfstoffe noch Medikamente zur Verfügung stehen, bleibt ausschließlich, wenn wahrscheinlich bereits zu spät, die Schließung der Grenzen, der Flughäfen, Bahnhöfe, des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs, der Schulen, Kitas und Universitäten sowie das Verbot aller Großveranstaltungen die einzige Möglichkeit, die Infektionsketten zu unterbrechen. Ansonsten müssen wir uns eventuell gedanklich auf ein ähnliches Szenario einstellen, wie die ebenso nicht immunen, unvorbereiteten Menschen vor ca. 100 Jahren durch ein sehr virulentes Influenzavirus in drei Infektionswellen zwischen 1918 und 1920 heimgesucht wurden. 25 bis 50 Mio. Menschen fielen der sog. Spanischen Grippe zum Opfer.


 
Dr. med. Wolfgang Ott

Weitere Beiträge

Kurzinformation des AK-Gesundheit zu Corona

12.Jan.2021
Gesundheitssystem Den Daten des DIVI-Intensivbettenregisters zufolge gibt es nach wie vor keine Überlastung des Gesundheitssystems. Die Zahl der belegten Intensivbetten beträgt seit dem Frühjahr konstant ca. 20.000. Mit Notfallreserve betragen die freien Kapazitäten ca. 35.000 Betten. Allerdings nimmt die Zahl der Intensivbetten seit dem Sommer (...)

Aktuelle Reise- und Kontaktbeschränkungen in den Bundesländern

17.Dec.2020
2020-12-16_Reise_und_Kontaktbeschränkungen_WD 9-113-20.pdf 2020-12-16_Reise_und_Kontaktbeschränkungen_WD 9-113-20 Anlage.pdf   Während wir hier Beschränkungen in höchstem Umfang erleiden und erdulden, wird hier ungehindert Problemperson um Problemperson importiert. Sichere Grenzen gibt es dabei nicht einmal mehr an der Haustüre. Offenbar aber (...)

Weihnachtsgrüße des Polizeipräsidiums …

14.Dec.2020
„Die Zukunft hängt davon ab, was wir heute tun.“ Mahatma Gandhi   Sehr geehrter Herr…, um einen kleinen Beitrag zum nachhaltigen Umgang mit Ressourcen zu leisten, verzichten wir heuer auf gedruckte Weihnachtskarten. Trotzdem möchten wir es nicht versäumen, Ihnen – auch im Namen des gesamten Polizeipräsidiums … – ein gesegnetes (...)

Die Furcht vor der Furchtlosigkeit

16.Nov.2020
Die offizielle Erzählung über Covid-19 hält den Fakten in keiner Weise stand und ebnet dem globalen Polizeistaat den Weg. von Rubikons Weltredaktion Foto: Jacob Lund/Shutterstock.com Was ist Covid-19, Sars-CoV-2? Wie wird darauf getestet? Wie wird gemessen? Die Angstkampagne, die wir derzeit erleben, hat keine wissenschaftliche Basis. (...)

Corona Nachtgedanken

06.Nov.2020
Wir leugnen Corona nicht! Ein Netzfund zum Nachdenken Corona-Nachtgedanken "Wenn ich Dir vor einem Jahr gesagt hätte, dass wir über 2 Monate in Quarantäne sein würden - Du hättest mich belächelt. Wenn ich Dir vor einem Jahr gesagt hätte, wir werden überall Masken tragen müssen - Du hättest gedacht, (...)

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte

26.Oct.2020
Corona Videos https://www.youtube.com/watch?v=1sDNd4P60F0&feature=youtu.be Markus Haintz Festnahme 1 https://t.me/widerstand2020meckpom/18383 Markus Haintz Festnahme 2 https://www.youtube.com/watch?v=UShICHg0-dE Mädchen 1 https://t.me/querdenken381/10395 Mädchen 2 https://t.me/querdenken381/10378 Mädchen (...)

Kleine Anfrage zur Kriminalitätsentwicklung 2009 bis 2019

25.Oct.2020
Kleine Anfrage des Abgeordneten Stephan Brandner u. a. und der Fraktion der AfD: Kriminalitätsentwicklung in dem Zeitraum von 2009 bis 2019 in ausgewählten Deliktsbereichen (Nachfrage auf die Antwort der Bundesregierung auf Bundestagsdrucksache 19/21573) BT-Drucksache 19/22913 Link zur (...)

Der Twitter Account des Freiburger Stadtrats Dubravko Mandic ist gesperrt

23.Sep.2020
Wir halten dies für richtig. Derzeit hat der LAVO die Einreichung eines Antrages auf Ausspruch einer Ämtersperre beschlossen; die dementsprechende Mitteilung an die dpa seitens des LAVO, die Ämtersperre sei schon verhängt worden war im Tatsächlichen unzutreffend.  Wir haben erfolgreich auf Berichtigung bestanden. Nur ein (...)

LG Berlin - Kalbitz: Die Anullierung einer Parteimitgliedschaft durch das BSG hat vor dem Zivilgericht formal bestanden.

21.Aug.2020
Informationen zum Fall (...)

Politische Hygiene (Teil 5)

03.Aug.2020
Verehrte Panik-Götter-Anbeter! Untertänigst geachtete Diktatoren in spe!   Ihr werdet nicht sterben und die Welt wird nicht untergehen - allenfalls Eure kleine Panik-Welt. Haltet endlich Abstand zu uns Lebensbejahenden und stört unser Schaffen und unser Miteinander nicht länger! Gerne könnt ihr neurosenfrei Euch zu (...)

Politische Hygiene (Teil 4)

13.Jul.2020
Liebe Kollegen, Mitglieder, Freunde und Kritiker! Brauchen wir eine Quote?   Wer ist "WIR" und was ist "QUOTE"? Bevor wir die Frage nach dem Wir beantworten, sollten wir die Frage nach dem Gegenstand der Quote beantworten: Ja, unbedingt! Wir benötigen eine Quote Ehrlichkeit und ein Augenmerk auf das was mit diesem (...)

Politische Hygiene (Teil 3)

10.Jul.2020
  Liebe Kollegen, Mitglieder, Freunde und Kritiker!   Wenn man eine Handelnspflicht hat, jedoch nichts tut, ist das ärgerlich. Es mag schäbig und unanständig, vielleicht auch feige und heuchlerisch sein. Ob man dabei mit oder ohne Maske agiert ist völlig schnurz; lauthals politische Anstands-Selbstverständlichkeiten (...)