AfD BW | Breisgau Hochschwarzwald

Ein Kreishaushalt mit Stärken und Schwächen in schwieriger Zeit

24.12.2016
Nachstehend die Kreistagsrede anläßlich der Verabschidung des Haushaltes des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald, gehalten für die AfD-Kreistagsgruppe vom Gruppenvorsitzenden Volker Kempf, am 19. Dezember 2016, in Breisach am Rhein. Der Kreishaushalt wurde mit 59 Ja-Stimmen, bei 7 Gegenstimmen (vor allem der Grünen) und zwei Enthaltungen (der AfD) (...)

Jörg Meuthen wirft Landesregierung Merkelhörigkeit vor

05.12.2016
Tod der Freiburger Studentin: Merkelhörige Landesregierung handelt nicht, sondern reagiert nur Pressemitteilung der AfD-Landtagsfraktion - Stuttgart, den 04.12.2016 [caption id="attachment_3915" align="alignleft" width="150"] Prof. Dr. Jörg Meuthen, Vorsitzender der AfD-Landtagsfraktion und Sprecher der Bundespartei.[/caption] Der mutmaßliche (...)

Wolfgang Fuhl Kandidat im Direktwahlkreis Lörrach-Müllheim

25.11.2016
[caption id="attachment_5218" align="alignleft" width="316"] Wolfgang Fuhl[/caption] Herzlichen Glückwunsch an Wolfgang Fuhl zur Nominierung im Direktwahlkreis Lörrach-Müllheim! Mit dem Lörracher Kreisverbandssprecher Fuhl tritt ein Mann der ersten AfD-Stunde an, der schon zur Bundestagswahl 2013 Direktkandidat war. Die Versammlungsleitung hatte (...)

Optimismus ist kein politisches Konzept

16.11.2016
[caption id="attachment_2478" align="alignleft" width="225"] Landratsamt[/caption] Auf der Kreistagssitzung vom Montag, den 14. November, stellte die Landrätin den Haushaltsentwurf für 2017 vor. Dieser stand selbst nicht zur Diskussion, dafür das abgeschlossene Haushaltsjahr 2015, der Gelegenheit bot über Folgerungen nachzudenken. Die Badische (...)

Jammern hilft nicht weiter

02.11.2016
„Rebellische Kommunen“ titelt die südbadische Wochenzeitung „Der Sonntag“ am 30. Oktober. Es geht um die Rekordsteuereinnahmen des Landes Baden-Württemberg, während die Kommunen mit wachsenden Schuldenbergen zu kämpfen haben. Allein für sogenannte Flüchtlingsunterkünfte gab Freiburg 60 Millionen Euro aus, der Landkreis (...)

Hausmusik und Beratungsstellen sind keine Antwort auf politische Probleme

23.10.2016
Auf einer Breisacher Podiumsdiskussion vom 19. Oktober 2016 über die AfD wurde der Vorschlag unterbreitet, für die Ängste der Bürger  vor den Folgen der Merkelschen Zuwanderungspolitik Beratungsstellen einzurichten. Gemeinderäte zeigten sich offen für diesen Vorschlag. Massenzuwanderung sei schließlich kein Problem und kein Kostenfaktor. Den (...)

Podiumsdiskussion nach AfD-Erfolg in Breisach / Rätselraten über den richtigen Umgang

22.10.2016
"Populisten sind jene Menschen, die einen Spaten einen Spaten nennen und eine Katze Katze nennen!" (William Shakespeare) [caption id="attachment_2195" align="alignleft" width="225"] Europa greift nach den Sternen (Skulptur vor dem Rathaus in Breisach).[/caption] Das gute Abschneiden der AfD zur Landtagswahl in Breisach mit knapp 16 Prozent in der (...)

Ein Weinland braucht keine Schnapsideen

26.09.2016
Auf einem Weinfest mit einem kleinen Mädchen spazieren und auf eine Weinpinzession oder Weinkönigin zu stoßen, ihr sogar die Hand schütteln zu dürfen, da funkeln die kleinen Kinderaugen. Der Tag ist gerettet. Nur Julia Klöckner (CDU) verfolgt höhere Ziele, sie empfiehlt Weinköniginnen zum Beispiel in Weinbotschafterinnen umzubenennen. Kleinen (...)

Immer wieder Jobwunder-Märchenstunde

13.08.2016
Der Tagesspiegel "Ein echter Jobmotor" von Bernhard Walker, Badischen Zeitung vom 12. August, reiht sich in eine Vielzahl von medialen Märchenstunden ein, die unkontrollierte Massenzuwanderung führe zu einem Jobwunder. Dazu ein Leserbrief-Kommentar von Detlef Stark, Bad (...)

Frauke Petry, gut beraten

13.08.2016
Im Juni wechselte Michael Klonovsky vom FOCUS zum publizistischen Berater der AfD-Sprecherin Frauke Petry. Das brachte immer wieder Journalistenkollegen auf die sprichwörtliche Palme. Warum nur? Geboren wurde Klonovsky 1962 im Erzgebirge, aufgewachsen in Ost-Berlin, gelernter Maurer, Gelegenheitsarbeiter bis zur Wende, danach fand er den Weg zum (...)

Es ist an der Zeit, sich wieder „Freiheit statt Sozialismus“ auf die Fahnen zu schreiben

11.08.2016
[caption id="attachment_4927" align="alignleft" width="350"] AfD-Aufkleber.[/caption] Die DDR ist untergegangen, aber ihr ewiger Kampf gegen den „Faschismus“ lebt. Zur Erinnerung: Jede vom SED-Sozialismus abweichende Meinung wurde als „faschistisch“ oder „reaktionär“ gebrandmarkt und entweder mit beruflichen Nachteilen oder gleich mit (...)

Merkels Politik hat keinen Fehler, sie ist der Fehler

02.08.2016
Was in Zeiten der Massenzuwanderung grundlegend falsch läuft und geändert werden muss, darüber nachzudenken gibt es in jüngster Zeit leider mehrere Anlässe. Die hinterhältigen Terroranschläge von Würzburg,  München, Reutlingen und Ansbach sind, so ist zu befürchten, erst der Anfang einer Gewaltspirale, welche im Zusammenhang mit der (...)