AfD BW | Breisgau Hochschwarzwald

Aktuelles aus Ihrem Wahlkreis

Leserbrief zum ZDF Bericht: KÖLN Demo der Muslime

18.06.2017
Liebe Frau Windgassen,   ich habe mir die Bilder angesehen. Es sind die üblichen Teddybärenwerfer, mehr nicht. Dabei haben 100 Organisationen  zur Demo zumindest formalverbal aufgerufen. Das Wegbleiben der "Bombenzünderkultur" ist schlimm. Es zeigt, dass unser Wunschdenken von einem (...)

Aktion „Sichere Bahnhöfe“

15.06.2017
 „Park- and Ride-Sicherheitscheck“ der Bahnhöfe des AfD-Verbund Südlicher Breisgau/Markgräflerland-Gebiet Inhaltsverzeichnis: Anlass für die Betrachtungen Bahnhof Auggen Bahnhof Neuenburg Bahnhof Müllheim Bahnhof Buggingen Bahnhof Heitersheim Bahnhof Bad Krozingen Bahnhof (...)

Aktionsbündnis gegen AfD Veranstaltung in Rheinfelden am 17. Juni 2017

11.06.2017
Sehr verehrte Frau Lohmann, sehr verehrte Frau Edmeier, sehr geehrter Herr Moritz-Reinbach, sehr geehrter Herr Cipriano, Ihr Aktionsbündnis möchte dagegen demonstrieren, dass am 17. Juni Menschen zusammenkommen, um zwei Politikern der AfD zuzuhören. Eine Künstlerin namens Ruth Loibl will ein gleichzeitig (...)

Offener Brief an den BUND betreffs AfD

10.06.2017
Die Kreisgruppe Koblenz des BUND hat in einem offenen Brief den Oberbürgermeister von Koblenz aufgefordert, der AfD die Rhein-Mosel-Halle für eine Wahlkampf-Veranstaltung zu verweigern. Damit reiht sich die dortige BUND-Gruppe in eine deutschlandweite Kampagne ein, in der man die legale Partei AfD dämonisiert, entrechtet (...)

Der Vorstand des KV ist empört über die Tatenlosigkeit der Bundesregierung

08.06.2017
Der Vorstand des AfD-Kreisverbandes Breisgau-Hochschwarzwald hat bei seiner letzten Vorstandssitzung am 24.05.2017 auch den schrecklichen IS-Terrorakt in Manchester vom 22.05.2017 diskutiert. Der Vorstand ist darüber empört, dass von der deutschen Regierung außer den gewohnten verbalen Durchhalteparolen, keine Konzepte (...)

Der terroristische Islamismus ist allgegenwärtig

04.06.2017
Die Bilder und Nachrichten über die brutalen und mörderischen Angriffe, denen sinnlos mehr und mehr unschuldige Menschen weltweit, zuletzt in London, zum Opfer fallen, machen zunächst traurig und sprachlos, danach, wie immer, sehr nachdenklich.   Wer nun glaubt, dass mit den zuletzt drei getöteten Terroristen (...)