AfD BW | Breisgau Hochschwarzwald

Aktuelles aus Ihrem Wahlkreis

Falkensteigtunnel, eine Alternative zum programmierten Stau

09.05.2018
Falkensteig ist ein Sorgenkind des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald, das den Kreistag auf seiner Sitzung vom 7. Mai 2018 beschäftigte. Viele Autofahrer kennen den dichten Verkehr, der sich durch Falkensteig vom Höllental nach Freiburg kommend schlängelt (ebenso in umgekehrter Fahrtrichtung). Die B31 wird weiter (...)

AfD fordert im Kreistag nüchterner mit der Klimapolitik umzugehen

08.05.2018
  Der Kreistag beschloß auf seiner Sitzung vom 7. Mai, dass der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald dem 2013 vom Landtag beschlossenen „Klimapakt“ beitritt. Förderregelungen gibt es mit dem Landtagsbeschluß ohnehin schon, die alle dem "Klimaschutz" dienen sollen. Es gilt vielmehr demonstrativ (...)

Die Badische Zeitung – eine Betrachtung von Harald Kraus

01.05.2018
Nicht zuletzt auf der Tatsache geschultert, dass das Vertrauen in die Medien immer mehr erodiert, befindet sich die Macht der Meinungsmacher im freien Fall. Das kann selbst die Badische Zeitung (BZ) nicht ernsthaft bestreiten, obwohl sie hierzu (BZ vom 12. April 2018 – Sagen, was ist) einen Professor befragte und selbiger anhand (...)

Strafanzeige wegen Volksverhetzung gegen den SPD Kreisverband !

15.04.2018
Der AfD-Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald hat durch seinen stellv. Sprecher Achim Hausen, im Namen des Vorstandes und juristisch Unterstützt von Frau Martina Böswald bei der Staatsanwaltschaft Freiburg Strafanzeige wegen Volksverhetzung, § 130 Strafgesetzbuch gegen die SPD Breisgau-Hochschwarzwald, vertreten durch (...)

Vorstandswahlen des Doppelortverbandes March-Umkirch

13.04.2018
Am Freitag, den 13.4.2018 wurde in March-Hugstetten die turnusmäßige Neuwahl des Vorstandes (früher Sprecher) des Doppelortsverbandes March-Umkirch in einer Mitgliederversammung abgehalten. Bestätigt in der Funktion der beiden Vorsitzenden wurden Rozalia Hoffmann und Achim Hausen. Als stellvertretende Vorsitzende (...)

An der Zeit nach Fessenheim wird weitergearbeitet

12.04.2018
An der Zeit nach Fessenheim wird weitergearbeitet Der französische Umweltminister Sébastien LECORNU kam am 12. April zu einem Besuch in den Gewerbepark Eschbach und traf sich dort mit der Landrätin, mit Mitarbeitern des Landratsamtes, einigen Kreisräten und Vertretern der Industrie- und Handelskammer. Deutlich (...)